Was muss ich tun, wenn ich umziehe?

Ich ziehe um, und ich weiß nicht, wie ich das machen soll. Wenn man zum ersten Mal umzieht, stellt man sich eine Menge Fragen. Was muss ich tun, um sicherzustellen, dass ich nichts vergesse, was sind die wesentlichen Schritte, um meinen Umzug zum Erfolg zu führen? Aber keine Sorge, wir geben Ihnen wertvolle Ratschläge, um Ihnen das Leben zu erleichtern. Dank unserer Liste voller Tipps und Tricks wird der Umzug für Sie keine Geheimnisse mehr bergen!

Umzugskiste

Die administrativen Aufgaben für meinen Umzug

Müssen Sie umziehen und die Region wechseln? Haben Sie Kinder, die Sie in neue Schulen schicken müssen? Wollen Sie umziehen und Ihre bestehenden Verträge kündigen? Dann müssen Sie einige administrative Aufgaben erledigen. Aber bei guter Vorbereitung gibt es keinen Grund zur Panik!

Wen muss ich wann benachrichtigen?

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Vermieter zu benachrichtigen, um das Datum des Auszugs festzulegen. Wenn Sie Miteigentümer sind und Ihr Haus verkaufen, müssen Sie den Syndikus informieren, um die Kostenabrechnung zum richtigen Zeitpunkt vorzunehmen. Wenn Sie einen langfristigen Mietvertrag unterzeichnet haben, müssen Sie, außer in Ausnahmefällen, eine Kündigungsfrist von 3 Monaten vor dem Auszugsdatum einhalten. Wenn Sie andererseits möbliert gemietet haben, genügt eine einmonatige Kündigungsfrist.

Wenn Sie erwerbstätig sind, können Sie den Umzugstermin in Ihrem Unternehmen angeben, um in den Genuss von freien Tagen zu kommen.

Wenn Sie Kinder haben und geschieden oder getrennt leben, müssen Sie die Erlaubnis des anderen Elternteils für den Umzug einholen.

Denken Sie auch daran, die Postweiterleitung vorzubereiten. Sie können diese auf der Website der Post für einen Zeitraum von 6 oder 12 Monaten beauftragen.

Darüber hinaus müssen Sie Ihre Strom-, Internet- und Telefonverträge sowie Ihre Versicherungen kündigen.

Nun müssen Sie noch alle sozialen und administrativen Stellen auflisten, um sie über Ihre Adressänderung zu informieren. Sie können diese Mitteilung für eine Reihe von Organisationen online durchführen. Dies ist der Fall bei den Steuern, der Bank, der Sozialversicherung und der Rentenversicherung. Sie können sie aber auch per Post über Ihren Umzug informieren.

Wenn Sie vorhaben, ein Umzugsunternehmen für den Privatumzug Wien zu beauftragen, ist es am besten, frühzeitig online einen Kostenvoranschlag für den Umzug anzufordern und den Termin zu sichern.

Ich ziehe mit meinen Kindern um

Im Falle eines Umzugs mit Kindern ermutigen wir Sie, Ihre Schritte weit im Voraus zu planen, um sie in der neuen Schule anzumelden. Wenn Sie in eine andere Stadt umziehen, muss die Anmeldung so früh wie möglich erfolgen. Daher ist es am besten, die Verfügbarkeit von Plätzen in den verschiedenen Schulen zu kennen. Um Ihre Kinder in einer Schule anzumelden, wenden Sie sich zunächst an die Schulen und, im Falle einer öffentlichen Schule, an das Rathaus Ihres zukünftigen Wohnortes.

Wenn Ihr Kind über 6 Jahre alt ist, müssen Sie es innerhalb von 8 Tagen nach dem Einzug an einer Schule anmelden. Darüber hinaus müssen Sie eine Abmeldebescheinigung der alten Schule beantragen.

Selbst wenn Sie die Region wechseln, kann Ihr Kind, wenn Ihre neue Adresse nicht zu weit von der ursprünglichen Schule entfernt ist, dort weiter zur Schule gehen, um das Schuljahr zu beenden.

Wann sollte ich meine Hausratversicherung über meinen Umzug informieren?

Was Ihre Hausratversicherung betrifft, sollten Sie diese spätestens 15 Tage nach Ihrem Umzug an Ihre neue Adresse per Einschreiben mit Rückschein informieren. Sie wird Ihnen dann einen Vertrag mit neuen Konditionen für Ihr neues Zuhause zusenden. In diesem Fall werden Sie eine Änderung des ursprünglichen Vertrags vornehmen. Wenn Sie Ihre Versicherung kündigen möchten, sollten Sie dies innerhalb von 3 Monaten ab dem Datum Ihres Umzugs zu tun.

Wie kündige ich meine Strom- und Gasabonnements, wenn ich umziehe?

Grundsätzlich erfolgt der Prozess spätestens eine Woche vor Ihrem Umzug, frühestens einen Monat vorher, online oder per Telefon. Dies betrifft sowohl die Übertragung Ihres Abonnements zwischen Ihrer alten und neuen Adresse als auch das Abonnement eines Vertrages mit einem neuen Anbieter. Gleichzeitig können Sie das Datum des Termins für die Zählerablesung festlegen.

Schritte beim Online-Umzug: Wie gehe ich vor?

Um Ihre Schritte in Bezug auf Ihr Internet-Abonnement zu optimieren, prüfen Sie, ob Ihr Anbieter berechtigt ist, Ihren Vertrag auf Ihre neue Adresse zu übertragen. Wir raten Ihnen auch, die Verfügbarkeit an Ihrem neuen Wohnort zu überprüfen. Die Durchführung von Tests im Internet hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Betreibers.

Damit Sie sofort nach Ihrem Einzug Zugang zum Internet haben, sollten Sie zwischen zwei Monaten und fünfzehn Tagen Zeit haben, um ein neues Abonnement unter einer anderen Adresse zu planen. Wenn Sie jedoch keine Verpflichtung haben, können Sie Ihren alten Vertrag fristlos kündigen.

Um Ihr Abonnement für einen Betreiberwechsel zu kündigen, benachrichtigen Sie einfach Ihren derzeitigen Betreiber per Einschreiben mit Rückschein. Sie müssen die Geräte dann per Post zurückschicken oder im Laden zurückgeben. Im Prinzip kümmert sich der neue Betreiber um die Verfahren bezüglich der Übertragbarkeit Ihrer Telefonnummer.

Danach müssen Sie etwa zwei Wochen einplanen, um die neue Ausrüstung für den Anschluss zu erhalten. Sie können auch einen festen Termin für die Internet-Installation am neuen Standort beantragen.

Wann sollte ich mich an einen professionellen Möbelspediteur wenden?

Wenn Sie sich für einen Umzug mit einem professionellen Möbelspediteur entscheiden, müssen Sie unter Umständen einen Termin buchen, da die Termine manchmal sechs Monate im Voraus vergeben werden. Dennoch erscheint uns ein Vorlauf von drei Monaten vernünftig. Wenn möglich, wählen Sie als beste Umzugszeit den Herbst oder Winter und am besten unter der Woche.

Um den Umfang Ihres Umzugs abzuschätzen und sich vor Ort über die Zugänge zu Ihrer Wohnung zu informieren, wird Ihnen der Fachmann einen kostenlosen Termin bei Ihnen zu Hause anbieten.

Ich ziehe alleine um: Wo soll ich anfangen?

Wenn Sie alleine umziehen, müssen Sie zunächst darüber nachdenken, einen Umzugswagen zu mieten. Darüber hinaus müssen Sie die Reservierung früh genug vornehmen, um das Fahrzeug auf die richtige Kubatur zu sperren.

Darüber hinaus müssen Sie sich alles besorgen, was Sie zum Verpacken und Schützen Ihrer Habseligkeiten benötigen, wie Umzugskartons, Klebeband oder Luftpolsterfolie. Wir empfehlen Ihnen, eine Sackkarre, Decken, Gurte oder Stretchfolie mitzubringen, was sehr praktisch ist, um zerbrechliche Möbel oder Gegenstände einzuwickeln und zu schützen. Für einen Umzug, der nicht zu teuer ist, empfiehlt es sich, Umzugsmaterial im Internet oder in Fachgeschäften zu mieten.

Unter all diesen Schritten zum Umzug wird eine helfende Hand nicht zu viel sein! Sagen Sie es also Freunden und Familie so bald wie möglich, damit sie diesen Tag nur für Sie reservieren können.

Informieren Sie unbedingt auch das Rathaus der betreffenden Stadt, damit diese einen speziellen Parkplatz für den Lkw reservieren kann. Dieser Rat gilt auch, wenn Sie einen Möbelaufzug mieten müssen. Wenn Sie schwere und sperrige Gegenstände wie z.B. ein Sofa bewegen müssen, ist der Möbelaufzug die praktischste Lösung.

Wenn Sie von einer größeren Wohnung in ein kleineres Haus umziehen, können Sie sich auch nach der Anmietung eines Möbellagers erkundigen, in der Sie Ihr Hab und Gut sicher aufbewahren können.

Bedenken Sie vor der Wohnungsübergabe auch die Reinigung der alten Räume, um Überraschungen mit den Vermietern zu vermeiden. Unsere Dienstleistungen beinhalten auch die professionelle Umzugsreinigung.

Wie Sie sehen können, erfordert ein Umzug eine gute Vorbereitung, Planung und Organisation. Aber dank all unserer Ratschläge sollten Sie in der Lage sein, alle Schritte Ihres Umzugs mit Bravour zu meistern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.