Die vielseitigen Vorteile der Verwendung von Natursteinböden

Der Boden aus Stein und insbesondere aus Naturstein, hat nicht nur aus optischen und dekorativen Gründen einen großen Vorteil, gegenüber andere Bodenbeläge. Er ist auch äußerst pflegeleicht und gut sauber zu halten. Die Hygiene des Steinbodens ist nahezu perfekt, denn Bakterien wie auch Staub und Hausstaubmilben beispielsweise, finden hier keinen Nährboden. Natursteinböden sind ein Stück Natur und dies spiegelt sich deutlich in vielerlei Hinsicht immer wider. Ob im Garten auf der Terrasse, als Gehweg gepflastert auf dem Boden im Eingangsbereich, Zufahrten zu Garagen oder eben auch auf dem Boden in der Wohnung und im Haus. Natursteinböden sind durch und durch zu 100 Prozent Natur pur und zudem langlebig und äußerst robust.

Perfekte Hygiene im ganzen Haus

Wer dazu übergeht, im ganzen Haus die Böden mit Natursteinprodukten auszulegen, kann sich freuen. Denn die Reinigung als solche ist nicht nur sehr einfach und effektiv, sondern auch aus hygienischer Sicht ist Natursteinboden mit die beste Wahl als Bodenbelag. Selbst in den Fugen zwischen den einzelnen Steinplatten und Fliesen lässt es sich gut und vor allem porentief mit den jeweiligen Reinigungsmitteln für Natursteinböden einfach reinigen. Etliche Anbieter in allen Regionen Deutschlands setzen auf ein großes Sortiment an verschiedenen Natursteinböden aller Art und Beschaffenheiten. Auch dieser Natursteinhandel in Hannover bietet seinen Kunden ein sehr üppiges Sortiment an. Von Sandsteinböden, über Granit, bis hin zu Basalt, Marmor oder auch Quarzstein und Schiefer. Die Bandbreite ist gigantisch und auch in der Farbvielfalt bietet sich ein Eldorado an unendlich vielen unterschiedlichen Möglichkeiten an.

Aus gesundheitlicher Sicht betrachtet

Staub in allen Ecken und unter jedem Schrank, ist heutzutage nichts Außergewöhnliches. Die winzigen Staubpartikel, die in unsren Haushalten täglich aufs Neue umherschwirren, können aber Menschen, die extrem empfindlich darauf reagieren, das Leben zur Hölle machen. Denn in der Summe des Ganzen kann sich nicht nur eine gehörige Menge Staub trotz vermeintlich gründlicher Reinigung bilden. Selbst in Regalen, Schränken und Betten und Co. ist der Staub der größte Feind für Allergiker. Die Hausstauballergie hat in den vergangenen Jahren bei Menschen deutlich zugenommen, Tendenz steigend. Und erst recht die Anzahl der Asthmatiker und der Allergiker gegen Hausstaubmilben. Die mikroskopisch kleinen Plagegeister nisten sich in unseren Stoffen und Betten ein und auch in unseren Teppichen beispielsweise. Auch hier ist de Natursteinboden das beste Mittel zum Zweck und sorgt für milbenfreie Zonen und vor allem dient er als guter Schutz vor Staubbildung, die sich dann in den Fasern und Floren der Teppiche niederlassen und festsetzen. Steinböden lassen sich täglich, gründlich reinigen. Wasser und zu viel Feuchtigkeit oder Nässe tut ihnen nicht weh. Im Gegenteil. Wer gerne mit viel Wasser und Reinigungsmittel putzt, kann sich auf Natursteinböden wie Steinfliesen so richtig austoben. Die Robustheit dieser Böden ist kaum zu toppen und auch in puncto Langlebigkeit sind sie die perfekten Bodenbeläge für das Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.