Wirksame Terrassenreinigung im Frühjahr

Wenn die Tage wieder länger und wärmer werden, freuen sich die Menschen, angenehme Sonnenstunden wieder auf der Terrasse verbringen zu können. Bevor es allerdings so weit ist, muss die Terrasse zunächst von den Spuren aus Herbst und Winter gereinigt werden. Diese mitunter mühselige Arbeit brauchen Sie nicht selbst durchzuführen. Gerne übernehmen wir die Terrassenreinigung bei Ihnen. Nehmen Sie gleich jetzt Kontakt zu uns auf und fordern Sie ein gratis Angebot zur Terrassenreinigung an.

Hochdruckreiniger Terrassenreinigung im Frühjahr

Terrassenreinigung im Frühjahr

Wenn Sie die Reinigung Ihrer Terrasse jedoch lieber selbst durchführen möchten, dann zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag, wie das mit Hochdruckreinigern problemlos gelingt.

Im Licht der Frühjahrssonne wird ersichtlich, welcher Schmutz und Grünbelag sich seit dem Herbst auf den Steinplatten und Holzpaneelen der Terrasse angesammelt hat. Das Laub und die Äste lassen sich mit einem Besen schnell entfernen, der Grünbelag jedoch sitzt zumeist sehr fest. Anstatt nun gleich die chemische Keule zu schwingen und dabei eine dauerhafte Beschädigung des Terrassenbelags zu riskieren, ist die Reinigung der Terrasse mit Wasser wesentlich schonender und zugleich besser für die Umwelt. Mit Schrubber und Wassereimer bewaffnet kann einen die Terrassenreinigung jedoch zur Verzweiflung bringen, denn der grüne Belag hat sich über die Wintermonate fest in den Fugen der Steinplatten und Holzböden gesetzt und verankert. Zeitsparender und erfolgreicher gelingt die Terrassenreinigung mit einem Hochdruckreiniger. Dieser erzeugt einen starken Wasserdruck, welcher den Belag auf dem Terrassenboden gründlich löst und entfernt und zugleich wegspült. Die Terrasse wird damit im Handumdrehen bis in den kleinsten Winkel sauber.

Hochdruckreiniger für die Terrasse

Im Handel werden verschiedene Hochdruckreiniger angeboten. Für die gelegentliche Reinigung kleiner Flächen kann dabei auch ein preiswertes Modell aus dem Baumarkt genügen. Für größere Flächen und vor allem bei hochwertigen Böden lohnt es sich, ein wenig mehr in den Hochdruckreiniger zu investieren oder gleich unseren Reinigungsdienst mit der Terrassenreinigung zu beauftragen.

Einer der besten Hochdruckreiniger für die Terrasse ist das Modell T-Racer von Kärcher. Bei diesem Modell schwebt der Reinigungsarm über dem Boden, ähnlich wie bei einem Luftkissenfahrzeug. Ermöglicht wird dies durch höhenverstellbare Propeller und mehreren Hochdruckdüsen. Die aufwendige Technologie wird dabei durch integrierte Schutzgitter vor Beschädigungen durch Steine und größere Äste geschützt. So ist freies und zügiges Arbeiten möglich, ohne dabei Schäden am Hochdruckreiniger selbst zu riskieren. Praktisch ist bei diesem Gerät auch die hochwertige Verarbeitung, denn der Apparat ist auch bei hohem Druck absolut dicht und Spritzer auf Kleidung und Hauswand werden damit vermieden.

Der Reinigungsdruck beim T-Racer von Kärcher lässt sich individuell regeln. Auch weichere Böden aus Holz werden so gründlich sauber, ohne die Paneelen selbst bei der Reinigung zu beschädigen. Im Vergleich zu herkömmlichen Hochdruckreinigern sind die Kärcher Flächenreiniger beinahe doppelt so schnell. Dies ist durch den großflächigen Schmutzabtrag mit dem Twin-Jet-Rotationsarm möglich. Für den Einsatz auf Treppen im Außenbereich lohnt es sich, den Kärcher Powerschrubber einzusetzen. Mit diesem können auch die Ecken und Kanten besonders gründlich und ohne viel Aufwand gründlich gereinigt werden.

Das richtige Reinigungsmittel für Stein und Holzpaneele

Die Reinigungskraft wird durch das richtige Reinigungsmittel zusätzlich unterstützt. Hier ist jedoch besondere Vorsicht geboten, denn nicht jedes Reinigungsmittel ist für jeden Bodenbelag gleich gut geeignet. Saure Reiniger lösen zwar kalkhaltige Beläge, können aber zugleich die Steinplatten selbst und deren Einbettung beschädigen.

Dementsprechend werden im Handel auch Reinigungsmittel angeboten, die optimal auf den jeweiligen Terrassenboden abgestimmt sind. Das Reinigungsverfahren ist in beiden Fällen im Ablauf identisch. Zunächst wird der grobe Schmutz mit Hochdruck entfernt. Anschließend wird das Reinigungsmittel mit niederem Druck auf den Terrassenboden aufgebracht und kann dort für einige Minuten einwirken. Nun wird der Hochdruckreiniger erneut unter hohem Druck eingesetzt, um das Reinigungsmittel mitsamt den Verschmutzungen zu entfernen. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen lässt sich dieses Prozedere wiederholen. Dabei wird zugleich die pflegende und schützende Wirkung der Reinigungsmittel verstärkt.

Reinigungsmittel für Steinterrassen

Für die Reinigung von Steinterrassen bietet der 3 in 1 Stein- und Fassadenreiniger hohe Reinigungsleistung bei gleichzeitigem Schutz der wertvollen und hochwertigen Steinböden. Zugleich werden diese direkt bei der Reinigung vor erneuter Verschmutzung geschützt. Dieses Reinigungsmittel lässt sich auch für die Reinigung von Mauern und Fassaden mit dem Hochdruckreiniger nutzen.

Reinigungsmittel für Holzterrassen

Holzterrassen sind durch ihre natürliche Oberfläche nicht nur besonders empfänglich für Grünbelag. Sie können zugleich mit der Zeit verblassen und ergrauen. Diesen natürlichen Prozess kann man vermeiden, wenn man direkt bei den Reinigungsmitteln ein Mittel mit UV-Schutz und Pflegestoffen wählt. Hierdurch lässt sich Zeit bei der Terrassenreinigung sparen, da der weitere Arbeitsschritt des Ölens entfällt.

Terrasse selbst reinigen oder die Profis machen lassen?

Wir nennen Ihnen in diesem Beitrag bewusst die Preise für den Hochdruckreiniger sowie die Reinigungsmittel. So können Sie selbst kalkulieren, ob Sie diese mitunter hohen Investitionskosten tragen möchten oder ob Sie lieber unseren professionellen Komplettservice für die Terrassenreinigung in Anspruch nehmen möchten.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.